Gemeindewasserwerk informiert

Befüllung von Poolanlagen

Mit den steigenden Temperaturen werden wieder viele Poolanlagen befüllt. Aus diesem Grund weist das Gemeindewasserwerk Nonnweiler auch in diesem Jahr wieder darauf hin, dass eine Befüllung der Poolanlage keinesfalls über einen Gartenwasserzähler erfolgen darf. Außerdem ist eine Poolanlage, die mehr als 20 Kubikmeter fasst, vor der Befüllung beim Wasserwerk anzumelden. Nach Ende der Saison muss das Wasser aus einer Poolanlage beim Ablass in den Schmutzwasserkanal abgeleitet werden. Abschließend weisen wir auf § 9 Abs. 1 Abwassersatzung in Verbindung mit § 17 Abs. 1 der Abwassergebührensatzung der Gemeinde Nonnweiler hin. Hier ist geregelt, ob eine Befreiung vom Anschluss- und Benutzungszwang -Schmutzwasser- zulässig ist. Eine Befüllung von Poolanlagen ist hiervon nicht erfasst. Ich bitte um Beachtung.

Der Bürgermeister